Kinderbuch: Du bist mein Held. Was Kinder gegen Covid19 tun können!

„Wie sieht COVID-19 eigentlich aus?", fragt Sara ihre Mama.
„COVID-19 oder besser gesagt das neue Coronavirus, das COVID-19 verursacht, ist so
klein, dass wir es nicht sehen können", erklärt ihre Mama.

So beginnt die Geschichte des Kinderbuchprojekts „Du bist mein Held".

Es bietet eine gute Möglichkeit Kindern die aktuelle Situation kindgerecht zu erklären und mit ihnen die eigenen Handlungsmöglichkeiten  als wirksam, als heldenhaft zu erleben; dies trotz so vieler Unsicherheiten die dieses Virus aktuell mit sich bringt....

 

„Du bist mein Held" ist ein Buch für Kinder weltweit, die von der COVID-19 Pandemie betroffen sind.

Dieses Buch wurde im Rahmen eines Projekts der Referenzgruppe (RG) für Mentale Gesundheit und Psychosoziale Unterstützung (MHPSS) des Interagency Standing Committees (IASC) entwickelt. Das Projekt wurde neben Experten der beteiligten Agenturen der IASC MHPSS RG auch von Eltern, Betreuungspersonen, Lehrern und Kindern aus 104 Ländern unterstützt.
 

Die englische Orginalfassung "Inter-Agency Standing Committee. My Hero is You: How Kids Can Fight COVID-19! Licence: CC BY-NC-SA 3.0 IGO" gilt als gültige und authentische Version.

Die deutsche Fassung können Sie hier als pdf downloaden.

Unter dem Link
https://interagencystandingcommittee.org/iasc-reference-group-mental-health-and-psychosocial-support-emergency-settings/my-hero-you

sind zahlreiche weitere Übersetzungen zu finden.

„Du bist mein Held" sollte einem Kind oder einer kleinen Gruppe von Kindern von einem Elternteil, Betreuer oder Lehrer vorgelesen werden.
Kinder sollten das Buch nicht alleine ohne die Unterstützung eines Erwachsenen lesen.

Der Ratgeber „Aktivitäten für Helden", der zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden wird, bietet zusätzliche Tipps rund um das Thema COVID-19 und spezielle Aktivitäten basierend auf der Geschichte im Buch, die Kindern dabei helfen sollen, das Erlebte zu verarbeiten und
mit ihren Gefühlen und Emotionen umzugehen.