Beratungsstelle und
Jugendliche – passt das?

JA! Denn unsere Beratungsstelle ist nicht nur für Eltern da,
sondern auch für Jugendliche und junge Erwachsene.


Wir wollen Dich unterstützen z.B. bei

  • Stress mit den Eltern und in der Familie
  • Schwierigkeiten in Schule und Ausbildung
  • Ärger im Freundeskreis
  • persönliche Krisen, belastende Ereignisse

freiwillig und unproblematisch

Die Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern stehen allen Ratsuchenden offen - unabhängig von Nationalität oder Religion. Allein Sie entscheiden, ob Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten.

vertraulich

Wir unterliegen der Schweigepflicht. Kontakte zu Personen und Einrichtungen außerhalb der Beratungsstelle wie zum Beispiel zu LehrerInnen, ÄrztInnen, ErzieherInnen u.a. finden nur mit Ihrem ausdrücklichen schriftlichen Einverständnis bzw. auf Ihren Wunsch hin statt.

kostenfrei

Gespräche, Tests, Beratung und therapeutische Angebote sind für Ratsuchende kostenfrei.