Offene Sprechstunde

Für Jugendliche ist es nicht immer leicht sich einzugestehen daß sie sich Hilfe wünschen. Das private Umfeld scheint oft nicht passend dafür und der Tipp, sich an eine Beratungstelle zu wenden ist leichter gesagt als getan!
Deshalb haben wir die "Offene Sprechstunde" eingerichtet.

Immer Mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr hat einer der Berater/Berater-innen dann freie Zeiten und du kannst einfach spontan vorbeikommen.
Gerne kannst du auch zusammen mit einer Freundin/Freund zu uns kommen.

Wir sind da für dich!

Alles, was du uns anvertraust, bleibt unter uns!
Auch eine anonyme Beratung ist möglich.

 

AKTUELL:
Coronakrise - wie kommst du damit klar?

Zu Zeiten von Corona läuft das Leben zwangsweise etwas anders ab als sonst. Und das kann gerade für Jugendliche unglaublich ungewohnt,  schwer und überfordernd sein. 

Vielleicht hast du auch das Gefühl dass dir schon "die Decke auf den Kopf fällt", weil

  • …du deine Freunde nicht mehr wie gewohnt treffen kannst?

    …du nicht mehr deinen Hobbies (z.b.  im Verein) nachgehen kannst?

    …du (zu) viel Zeit zum Nachdenken hast?

    …du vermehrt Streß mit deinen Eltern und Geschwistern hast?

    …du mit dem neuen Alltag bzw. der wechselnden Schul-Home-Situation nicht klar kommst hast?

    …du dir viele Gedanken machst?

    …du dich alleine damit fühlst?

  • Wir sind besonders jetzt auch für dich erreichbar.

    Falls du nicht so gerne telefonieren möchtest, finden wir bestimmt auch eine andere Lösung (z.b. Mail, Skype, Chat) !

    Seit Mitte Mai sind auch wieder persönliche Termine möglich. Bitte sieh dir dazu die nötigen Schutzmaßnahmen an, die wir hier als Download bereitgestellt haben.
     

  •  
  •  
  • Wenn du den Kontakt zur Beratungsstelle (noch) zu schwierig findest, dann kannst du dich auch anonym an die Onlineberatung der bke wenden.
    Hier findest du neben individueller Beratung in Mail und Chat auch den Austausch mit anderen im Forum und in den Gruppenchats.

Auf unserer Linkliste findest du weitere hilfreiche Webadressen.

 

Folgende regionale Anlaufstellen sind für akute Krisen da: 

 

Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie: 0941/941-4004
Aufgrund der Corona Krise und den Ängsten und anderweitigen psychischen Belastungen, die durch die Pandemie ausgelöst werden, hat die medbo Regensburg aufgrund der Corona Krise eine Telefon-Sprechstunde für Kinder, Jugendliche und Eltern eingerichtet:

Montags bis freitags von 10.30 – 15.30 Uhr
Bei kinder- und jugendpsychiatrischen Notfällen kann jederzeit unter 0941-9410 der Dienstarzt der Klinik kontaktiert werden.
 

  •  

Krisendienst Horizont: 0941/58181
Wenn es dir besonders schlecht geht und du vielleicht sogar deinen Lebenswillen verlierst, dient dir der Krisendienst Horizont als Anlaufstelle.
Montag von 9.00 bis 13.00,
Dienstags bis Donnerstag von 9.00 bis 17.00
Freitags von 9.00 bis 18.00
an Wochenenden und Feiertagen von 14.00 bis 18.00
 

  •  

Nummer gegen Kummer: 0800/1110333
Wenn du gern erstmal anonym mit jemandem sprechen willst, dann kannst du diese Nummer anrufen.
Montags bis samstags von 14.00 bis 20.00 Uhr
Kostenlos vom Handy oder Festnetz
 

  •  

Telefonseelsorge 0800-1110111
Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr erreichbar.


Jugendschutzstelle der Stadt 0941-507-4760
Die Jugendschutzstelle ist für Jugendliche auch außerhalb der Öffnungszeiten, also Tag und Nacht, erreichbar. Bitte den Anrufbeantworter abwarten, dort wird die Nummer der Feuerwehreinsatzzentrale durchgegeben. Mit dieser Nummer wird auf das Handy der Jugendschutzstelle weitergeleitet.